Wie meistere ich die Schnitterhöhle?

Die Schnitterhöhle ist ein Extrabereich im Seelengrab. Hier könnt ihr mit dem Endgegner Schnitter noch etwas zusätzlich Spaß haben. Doch vorher müsst ihr alle Schnittersteinfragmente zusammen suchen. Lest hier, wo ihr die Schnittersteinfragmente und die Schnitterhöhle, selbst, findet.

Grundsätzliches:

  • Die Schnittersteinfragmente befinden sich immer in einer Kiste.
  • Über dieser Kiste befindet sich immer ein schwebender Kristall, der euch Lebenskraft abzieht.

Schnittersteinfragement 1

Das erste Steinfragment findet ihr nördlich vom Friedhof. Der Friedhof ist der zentrale Ort, wo ihr Valerica und Durnehviir getroffen habt. Geht einfach Richtung Westen bis ihr ein größeres schwarzes Gebäude findet. In diesem findet ihr auf dem Dach eine Kiste mit dem ersten Stein. Auf dem Bild seht ihr wie das Gebäude aussieht.

Schnittersteinfragment 2

Geht nördlich von den beiden Wällen auf dem Hauptpfad zum Friedhof. Bald seht ihr ein schwarzes Gebäude in dem sich der Stein befindet. An diesem Ort habt ihr auch gegen einen Hüter gekämpft. Der Stein befindet sich hinter einer Gittertür. Diese öffnet ihr, wenn ihr die beiden blau-grünen beschießt. Hierbei ist es egal, ob ihr sie mit Magie oder Pfeilen beschießt. Geht durch das geöffnete Tor und findet den Stein.


Schnittersteinfragment 3

Das Gebäude befindet sich südlich vom Friedhof. Ihr müsst einmal um das Haus herum. Dann geht ihr rein und direkt auf Teleport Plattform. Sie bringt euch auf das Dach, wo sich ein Fragment befindet.

Die Schnitterhöhle

Die Schnitterhöhle befindet sich südöstlich von Position 3. Legt die Schnittersteinfragmente in den Opferhügel. Sofort darauf erscheint der Schnitter. Ein schwieriger Gegner, der zusätzlich mit Skeletten euch das Leben schwer macht.

Nach seinem Tod können wir ihn looten. In seinen Überresten finden wir drei schwarze Seelensteine, ein Daedra Herz und eine Eisenwaffe.


Leave a Reply